Aktionsbündnis
gegen
Trassenneubau

Naturzerstörung

Die Neubautrasse zerstört wichtigen Naturraum.

Die Neubautrasse bringt tagsüber Lärm durch ICE-Verkehr,
nachts durch Güterverkehr – zusätzlich zum vorhandenen Lärm durch den Truppenübungsplatz und die Bundesstraße B 3.

Der Sanierungbedarf der Bestandsstrecke ist bei einem Neubau weiter vorhanden und wird in den Kalkulationen nicht berücksichtigt.

Zerstörung unserer Heimat

Die Neubautrasse beeinträchtigt Orts- und Landschaftsbild.

Die Neubautrasse schränkt den schnellen Personenschienenverkehr in Lüneburg, Uelzen und Celle ein. Der ICE fährt dann erst ab Hannover!

Die Neubaustrecke bringt keinerlei Nutzen für die Region. Keiner der Züge auf dieser Trasse wird hier je planmäßig halten.
Die Neubaustrecke ist nicht alternativlos.

Rückbau ländlicher Infrastruktur

Die Neubautrasse zerschneidet und vernichtet landwirtschaftliche Flächen und stört die Siedlungsbereiche und Ortsentwicklung.

Die Neubautrasse zerschneidet Wegeverbindungen von Nebenverkehrsflächen wie Wirtschaftswegen und Gemeindestraßen:
Es entstehen Umwege für die Bevölkerung und Siedlungsbeziehungen werden gestört.

Die Frage nach dem Warum

Wir starren gerade ungläubig auf die Pläne des Bahn-Konzerns. Viele gar: verzweifelt.
Denn dieses Projekt verschärft gerade ein Problem das schon vor den Krisen bestand:

Insbesondere große Konzerne propagieren eine grüne, umweltbewusste Einstellung in der Kommunikation. Mit großen Werbeetats wird so versucht, dem eigenen Unternehmen einen grünen Anstrich zu geben. Manchmal zeigen sich Unternehmen allerdings nur in der Kommunikation so.
Der Milliardenkonzern Deutsche Bahn auch.

Verhandelte Zusagen werden durch intransparente, unvollständige Kosten-Nutzen-Analysen gebrochen. Effizienz geht hier zu Lasten unserer Natur und Heimat.

Es geht um eine wesentliche Grundfrage unserer Gesellschaft!

Wir sollten entscheiden können,
in welcher Welt wir in Zukunft leben wollen.

Konzernentscheidungen, die von uns
als Gesellschaft getragen werden müssen,
sind auch entsprechend abzustimmen.

Wie kannst Du helfen?

Du kannst helfen, indem Du Deine Stimme abgibst und andere motivierst, dies auch zu tun.

Nur ein klares Bürger:innen-Votum mit einem NEIN zum Bahn-lrrsinn kann das Vorhaben aufhalten! 

Einfach dieses Infoblatt per WhatsApp teilen und gerne auch ausdrucken und aushängen, damit es so viele wie möglich mitbekommen. Jede Stimme zählt!

Hier kannst Du Deine Stimme abgeben:
https://www.change.org/Bahnsinn-2023 oder Du scannst den QR-Code.

petition Bahnsinn-2023

scannen / klicken

Aktuelle Neuigkeiten

Hier werden Sie mit allen wichtigen Informationen versorgt und auf dem Laufenden gehalten.

Kleine Anfrage…

Kleine Anfrage zur kurzfristigen schriftlichen Beantwortung gemäß § 46 Abs. 2 GO LT mit Antwort der Landesregierung Anfrage des Abgeordneter

Weiterlesen »
Unterschriftenliste

Unterschriften Liste!

Klassische Unterschriftenliste zur Unterstützung der Online-Petition Deine Stimme zählt. Hallo und Moin liebe Unterstützer:innen! Wie Ihr ja sicher wisst, haben

Weiterlesen »
Frohe Festtage

Frohe Festtage!

Es wird jeden betreffen! Neue Filme. Hallo und Moin liebe Unterstützer:innen! Das ORGA-Team, Nadine, Claudia, Lena, Anette, Julia, Sonja, Mathias,

Weiterlesen »